Learn German from scratch!
Lesson 7-5 - Lektion 7-5

Revision lesson 7: “At the restaurant”

From this revision lesson you will know how to:


ask to recommend you a restaurant or a café, choose a seat, ask to bring the menu and to recommend something to you, choose and order the food, pay off the waiter

The purpose of this lesson is to:

  • review the material of four previous parts of lesson 7.
  • check how well you have learned this material.

If you can make a conversation, memorized the words and grammar points, continue to the next lesson.
If you have any difficulties, review the material one more time.

1. What question do you need to ask in order to get the following answer?

1. Ich glaube, sie ist noch nicht geschlossen. 2. Nein, hier ist leider schon besetzt. 3. Ja, ich nehme ein Schnitzel mit Gemüse. 4. Ich habe leider nur einen Fünfzigeuroschein. 5. Eine Flasche Saft.

Key

2. Complete the sentences with one of the words on the right in the correct form.

1. Gehen wir in ein Cafe. Ich habe Hunger.

keinesfalls

2. Das Restaurant ist gut.—Ja, .

Verzeihung

3. Stört es Sie, wenn ich rauche?— !

doch

4. , haben Sie Feuer?

gleich

5. Trinken Sie kein Bier?— .

nämlich

6. Ihr Schweinebraten kommt .

das stimmt

Key

3. Choose the suitable answer for the following questions (for example, 1 - с).

1. Zahlen Sie getrennt oder zusammen?

a. Dieser Tisch ist leider reserviert.

2. Wo liegt die Gaststätte?

b. Ich habe nur einen Hunderteuroschein.

3. Ist dieser Tisch frei?

c. Nein, ich habe kein Kleingeld.

4. Haben Sie schon gewählt?

d. Ja, ich nehme Rinderbraten.

5. Verzeihung, haben Sie Feuer?

e. Bitte sehr!

6. Haben Sie vielleicht 30 Cent?

f. Zusammen bitte!

7. Haben Sie es nicht klein?

g. Hinter dem Hotel.

Key

First do the exercises orally, then in writing.

A. ihr, ihm, sie, Ihnen?

1. Der Braten schmeckt gut. Schmeckt es auch ? 2. Frau Weber zahlt. Gibt der Ober auf 17 Euro heraus? 3. Ich arbeite mit diesem Techniker zusammen. Arbeiten Sie auch mit ? 4. Störe ich die Dolmetscherin? — Keinesfalls! Sie stören nicht. 5. Was empfehlen Sie dem Freund?—Ich empfehle diese Gaststätte.

Key

B. der, die, das, dem?

1. Ich möchte jetzt in Gaststätte gehen. 2. Wir haben den Tisch an Wand gestellt. 3. Ich gehe in Restaurant hinter dem Hotel. 4. Nehmen Sie bitte an Fenster Platz! 5. Der Schrank steht jetzt an Wand. 6. Ist der Tisch dort in Ecke frei? 7. Martin hat auf Stuhl Platz genommen.

Key

C. ja, nein, doch?

1. Ist dieser Tisch reserviert?— , der Tisch ist reserviert. 2. Haben Sie schon gefrühstückt?— , ich habe noch nicht gefrühstückt. 3. Haben Sie noch nicht bestellt?— , ich habe schon bestellt. 4. Haben Sie schon gezahlt?— , ich habe schon gezahlt. 5. War kein Anruf für mich?— , jemand hat Sie angerufen.

Key

D. Make the first sentence into the subordinate clause with wenn. Remember that the predicate takes the first place in the main clause.

1. Ich habe Hunger. Ich gehe in eine Gaststätte. 2. Es schmeckt Ihnen. Ich bestelle mir auch den Schweinebraten. 3. Ich habe Zeit. Ich besuche meinen Freund im Hotel. 4. Es ist nicht spät. Ich rufe Herrn Schwarz an. 5. Ich störe Sie nicht. Ich rauche noch eine Zigarette. 6. Ich bekomme das Formular. Ich fülle es gleich aus.

Key

E. Put the expressions in brackets into the present tense.

1. Ich (zu Mittag essen) heute in einer Gaststätte. 2. Wo (zu Abend essen) Sie heute? 3. (Platz nehmen) Sie bitte dort in der Ecke! 4. Mein Freund (gern haben) Rindfleisch sehr. 5. Mein Bruder (von Beruf sein) Lehrer. 6. Der Sohn des Bruders (5 Jahre alt sein).

Key

Practise in reading the words and the sentences

а, ah
zahlen
[ˈʦaːlən]
Restaurant
[ˌrɛstoˈraŋ]
Nachtisch
[ˈnaːχˌtɪʃ]
Gaststätte
[ˈgastˌʃtɛtə]
i, ie
stimmt
[ʃtɪmt]
Schnitzel
[ˈʃnɪʦ(ə)l]
trinken
[ˈtrɪŋk(ə)n]
bringen
[ˈbrɪŋən]
lieber
[ˈliːbɐ]
hier
[hiːɐ]
bedienen
[bəˈdiːnən]
ei
Eis
[aɪs]
gleich
[glaɪç]
leider
[ˈlaɪdɐ]
Speisekarte
[ˈʃpaɪzəˌkartə]
verzeihen
[fɛɐˈʦaɪən]
Verzeihung
[fɛɐˈʦaɪʊŋ]
е, eh, ä, äh
Ecke
[ˈɛkə]
Plätze
[ˈplɛʦə]
besetzt
[bəˈzɛʦt]
nämlich
[ˈnɛːmlɪç]
gewählt
[gəˈvɛːlt]
empfehlen
[ɛmˈp͡feːlən]
herausgeben
[hɛˈraʊsˌgeːb(ə)n]
о
so
[zoː]
oder
[ˈoːdɐ]
Ober
[ˈoːbɐ]
also
[ˈalzo]
ö
möchte
[ˈmœçtə]
geöffnet
[gəˈʔœfnət]
ü
Tür
[tyːɐ]
für
[fyːɐ]
Gemüse
[gəˈmyːzə]

Remember that declarative sentences (1), imperative sentences (2), and also interrogative sentences with a question word (3) have a falling tone. Interrogative sentences without a question word (4) have a rising tone.

1.

Das ist sehr schön.
Ich habe nämlich Hunger.
Der Tisch ist leider reserviert.
Hier ist Mineralwasser und Ihr Schnitzel.
Ich nehme ein Kalbsschnitzel mit Gemüse.

2.

Nehmen Sie dort in der Ecke Platz!
Geben Sie auf 15 Euro heraus!
Gehen Sie in eine Gaststätte mit Selbstbedienung!
Die Speisekarte bitte!
Herr Ober! Bitte zahlen!

3.

Wann ist die Gaststätte geöffnet?
Wo liegt die Gaststätte?
Was können Sie uns empfehlen?
Was möchten Sie bestellen?
Was bekommen Sie?
Und was möchten Sie trinken?

4.

Ist der Tisch am Fenster frei?
Stört es Sie, wenn ich rauche?
Verzeihung, haben Sie Feuer?
Haben Sie schon gewählt?
Trinken Sie kein Bier, Herr Jan?
Zahlen Sie zusammen oder getrennt?

You already know three short dialogues on the topic of “At the restaurant”. Combine them into one dialogue. First read the dialogue several times, then try to reproduce it using the following plan:

  1. Ich möchte zu Mittag essen.
  2. Ist dieser Tisch frei?
  3. Die Speisekarte bitte!
  4. Stimmt so!
S.
Können Sie mir ein Restaurant empfehlen?
M.
Wenn Sie schnell einen Imbiß zu sich nehmen möchten, so gehen Sie in eine Gaststätte mit Selbstbedienung.
S.
Ich habe im Hotel gefrühstückt und möchte jetzt zu Mittag essen.
M.
Dann empfehle ich Ihnen die Gaststätte “Berlin”.
S.
Wo liegt diese Gaststätte? Ich habe nämlich Hunger.
M.
Hinter dem Hotel.

***

S.
Guten Abend! Ist der Tisch am Fenster frei?
O.
Dieser Tisch ist reserviert. Setzen Sie sich bitte an die Tür oder in die Ecke!
S.
Entschuldigen Sie, sind die Plätze frei?
G.
Hier ist leider schon besetzt. Diese zwei Stühle sind noch frei.
S.
Danke. Herr Ober, die Speisekarte bitte!

***

O.
Haben Sie schon gewählt?
S.
Ja. Ich nehme ein Schweinekotellet mit Gemüse.
O.
Und Sie?
H.
Ich möchte lieber einen Rinderbraten.
O.
Und was möchten Sie trinken?
H.
Eine Flasche Mineralwasser und ein Bier.

***

H.
Herr Ober! Bitte zahlen!
O.
Einen Augenblick! Hat es geschmeckt?
S.
Es hat sehr gut geschmeckt.
O.
Zahlen Sie getrennt oder zusammen?
S.
Getrennt. Was bekommen Sie?
O.
12,40 Euro. Haben Sie es nicht kleiner?
S.
Ich habe leider nur einen Fünfzigeuroschein.
O.
Das geht. Haben Sie vielleicht 40 Cent?
S.
Geben Sie auf 13 Euro heraus.

Read and tell about yourself.

Heute hat Herr Smirnow im Hotel gefrühstückt. Abends geht er mit Herrn Hansen in eine Gaststätte. Dort essen Sie zu Abend. Sie nehmen in der Ecke Platz. Der Ober bringt eine Speisekarte, und sie bestellen das Essen. Dann zahlen sie. Wann besuchen Sie eine Gaststätte? Was bestellen Sie? Was essen und trinken Sie gern? Erzählen Sie!

Key

 

YOU ALREADY KNOW THIS

1. how to ask to recommend you a good restaurant

Können Sie mir ein gutes Restaurant empfehlen?

2. how find out where the restaurant is located

Wo liegt diese Gaststätte?
— Sie liegt hinter dem Hotel.

3. how to find out if the restaurant is open or not

Wann ist die Gaststätte geöffnet?
— Ich glaube, sie ist jetzt geöffnet.
— Sie ist schon geschlossen.

4. how to choose a seat at the restaurant

Ist dieser Tisch (Platz) frei?
— Ja, dieser Tisch (Platz) ist frei.
— Nein, dieser Tisch (Platz) ist leider reserviert.

5. how to ask the menu

Herr Ober! Die Speisekarte bitte!
— Bitte!
— Einen Augenblick!

6. how to choose something from the menu

Was können Sie uns empfehlen?
— Nehmen Sie...

7. order the food

Ich nehme...
Fur mich bitte...

8. how to pay off the waiter

Herr Ober! Zahlen bitte!
Was bekommen Sie?
Geben Sie auf ... Euro heraus!
Stimmt so!
— Vielen Dank!