Learn German from scratch!
Lesson 7-4 - Lektion 7-4

German currency. Personal and impersonal pronouns

Lesson 7: At the restaurant. Activity 4

From this activity you will know how to:


  • ask the waiter for the bill
  • ask separate bills (or one bill)
  • pay off the waiter
  • change the money

Learn the words and expressions for the dialogue

stimmen [ˈʃtɪmən]
to be right or correct
Stimmt das? – Ja, das (es) stimmt.
Is that right? – Yes, that is right.
so [zoː]
so, like this/that
Er hat so gesagt.
He said so.
Stimmt so! [ʃtɪmt zoː]
Keep the change!
Hier sind 20 Euro. Stimmt so!
Here is 20 euro. Keep the change!
zahlen [ˈʦaːlən]
to pay
Zahlen bitte! (Bitte zahlen!)
The bill, please! (not lit.)
schmecken [ˈʃmɛk(ə)n]
to taste, to have a taste; to taste good
Schmeckt es? – Ja, es schmeckt.
Does it taste good? – Yes, it’s good.
getrennt [gəˈtrɛnt]
separate(ly(
Zahlen Sie getrennt?
Are you paying separately?
zusammen [ʦuˈzamən]
together
Wir zahlen zusammen.
We are paying together.
bekommen [bəˈkɔmən]
to get, to receive
Was bekommen Sie?
How much do I owe you? (not lit.)
nur [nuːɐ]
only, just (not more)
Ich habe nur 20 Euro.
I only have 20 euro.
der Schein [ʃaɪn]
(bank-)note, bill
Er hat nur einen Hunderteuroschein.
He only has a hundred euro note.
das Stück [ʃtyk]
piece, lump; coin
Haben Sie ein Fünfeurostück?
Do you have a five-euro coin?
vielleicht [fiˈlaɪçt]
perhaps, maybe
Kommen Sie morgen? – Vielleicht.
Are you coming tomorrow? – Maybe.
der Pfennig [ˈpfɛnɪç]
pfennig (nowadays: cent)
Ich habe keine Pfennige / keinen Cent.
I don’t have any pfennigs / cents.
klein [klaɪn]
small, little
Mein Zimmer ist sehr klein.
My room is very small.
das Geld [gɛlt]
money
Ich habe nicht so viel Geld.
I don’t have so much money.
herausgeben [hɛˈraʊsˌgeːb(ə)n]
to return, to give back; to give change
Geben Sie auf 20 Euro heraus.
Give me change for 20 euro.

Pay attention to the form and the usage of the words

  1. The phrase Haben Sie es nicht klein (kleiner)? is translated as “Don’t you have anything smaller?”

  2. You already know old FRG currency units: Mark and Pfennig (they are still used in the course because they were recorded in the audio files). The modern equivalents are: der Euro [ˈɔɪro] and der Cent [ʦɛnt], [sɛnt]) (see lesson 6, activity 1). Note that the words Pfennig and Cent are usually not pronounced when reading:

    DM 12,40 = zwölf Mark vierzig.
    12,40 € = zwölf Euro vierzig (Cent).

    The euro symbol is more often placed after the number, however, it is also can be placed before the number.

  3. There are banknotes (Geldscheine) and coins (Geldstücke, Kleingeld) in the FRG, namely:

    Geldscheine:

    Tausendeuroschein, Fünfhunderteuroschein, Hunderteuroschein, Fünfzigeuroschein, Zwanzigeuroschein, Zehneuroschein, Fünfeuroschein.

    Geldstücke:

    Fünfeurostück, Zweieurostück, Eurostück.

    Kleingeld:

    Fünfzigcentstück, Zwanzigcentstück, Zehncentstück (der "Groschen"), Fünfcentstück, Eincentstück (almost not used).

Remember the following way of word-formation (1)

klein + das Geld = das Kleingeld (small) change
fünfzig + die Euro + der Schein = der Fünfzigeuroschein usw.

Practise in reading the words

а, ah
zahlen
[ˈʦaːlən]
zusammen
[ʦuˈzamən]
ei
kein
[kaɪn]
klein
[klaɪn]
Kleingeld
[ˈklaɪnˌgɛlt]
vielleicht
[fiˈlaɪçt]
о
so
[zoː]
ü
Stück
[ʃtyk]
е, eh
Geld
[gɛlt]
geschmeckt
[gəˈʃmɛkt]
getrennt
[gəˈtrɛnt]
Pfennig
[ˈpfɛnɪç]
geht
[geːt]
herausgeben
[hɛˈraʊsˌgeːb(ə)n]
u
nur
[nuːɐ]
ö
können
[ˈkœnən]
zwölf
[ʦvœlf]

Stimmt so!

H.
Herr Ober! Bitte zahlen!
O.
Einen Augenblick! Hat es geschmeckt?
S.
Es hat sehr gut geschmeckt.
O.
Zahlen Sie getrennt oder zusammen?
S.
Getrennt. Was bekommen Sie?
O.
DM 12,40 (12,40 Euro). Haben Sie es nicht klein(er)?
S.
Ich habe leider nur einen Fünfzigmarkschein (Fünfzigeuroschein).
O.
Das geht. Haben Sie vielleicht 40 Pfennig (Cent)?
S.
Ich habe kein Kleingeld. Geben Sie auf DM 13,- (13 Euro) heraus.
O.
Vielen Dank! Und für Sie macht das DM 14,10 (14,10 Euro).
H.
Hier sind DM 15,- (15 Euro). Stimmt so!
O.
Danke sehr!

Grammar points

  1. You already know that the impersonal pronoun es can be used as a subject in a number of phrases, fox example: es ist 3 Uhr, es ist spat usw. (see lesson 4, activity 4). Learn some more phrases:

    es schmeckt it tastes good
    Schmeckt es? – Ja, es schmeckt gut.
    Do you like it? Does it taste good? – Yes, it’s good (it tastes good).
    es (das) geht it’s okay, it’s possible, (a bit different meaning than before)
    Geht es, wenn ich Sie am Abend anrufe? – Es (das) geht.
    Is it okay if I call you in the evening? – It’s okay.
    es (das) stimmt it (that) is right / correct
    Sie heißen Müller. Stimmt das? – Ja, das stimmt.
    Your name is Müller. Is that right? – Yes, that is right.

  2. Note how the nouns were replaced by personal pronouns (see lesson 2, activity 4; lesson 3, activity 3; lesson 4, activity 1):

    Nehmen Sie den Schlüssel? — Ja, ich nehme ihn.
    Will you take the key? — Yes, I’ll take it.
    Nehmen Sie das Zimmer? — Ja, ich nehme es.
    Will you take the room? — Yes, I’ll take it.
    Nehmen Sie die Wohnung? — Ja, ich nehme sie.
    Will you take the flat? — Yes, I’ll take it.
    Nehmen Sie die Formulare? — Ja, ich nehme sie.
    Will you take the forms? — Yes, I’ll take them.
    Wie geht es Herrn Weber? — Es geht ihm gut.
    How is Mr. Weber doing? — (He is doing) fine.
    Wie geht es Frau Weber? — Es geht ihr gut usw.
    How is Mrs. Weber doing? — (She is doing) fine etc.


The noun replacement by personal pronouns

Sing. N der Arzt – er die Frau – sie das Kind – es
A den Arzt – ihn die Frau – sie das Kind – es
D dem Arzt – ihm der Frau – ihr dem Kind – ihm
Plural N die Ärzte die Frauen die Kinder – sie
A die Ärzte die Frauen die Kinder – sie
D den Ärzten den Frauen den Kindern – ihnen

1. You are asked if your friend called someone or not. Answer. What question would you ask if you were the interlocutor?

A. Thomas hat den Arzt angerufen. Stimmt das?
B. Ja, das stimmt. Ich möchte ihn auch anrufen.

Continue:

die Krankenschwester, der Ober, die Lehrerin, der Friseur, die Dolmetscherin, die Kollegen, der Bauer, die Arbeiterin.

Key

2. You are asked if you liked a dish or not. Give a positive answer. Ask the same question to the interlocutor.

A. Hat Ihnen der Salat geschmeckt?
B. Ja, er hat sehr gut geschmeckt.

Continue:

der Rinderbraten, das Gemüse, das Eis, das Schweineschnitzel, das Beefsteak, das Rindfleisch, der Fisch, der Salat.

Key

3. You do not have small change to pay. У вас нет мелких денег, чтобы расплатиться. Ask if they can give you the change. Give the positive answer to the same question.

A. 6,50 € bitte!
B. Ich habe es nicht kleiner. Können Sie herausgeben?
A. Ja, das geht.

Continue:

3,10 €, 10,20 €, 12,60 €, 8,50 €, 9,45 €, 15,80 €.

Key

4. You are paying off the waiter. What would you say?

A. Was bekommen Sie?
B. 18,30 Euro bitte.
A. Geben Sie auf 19 Euro heraus!

Continue:

14,50 € (15), 20,80 € (21), 31,15 € (32), 6,25 € (7), 8,40 € (9), 15,35 € (16).

Key

5. Fill in the gaps with the appropriate words from the dialogue.

1. Zahlen Sie oder zusammen? 2. Geben Sie auf 13 Euro . 3. Hier sind 15 Euro. ! 4. Haben Sie es nicht ? 5. Herr Ober! Bitte ! 6. Ich habe kein .

Key

6. Reconstruct the dialogue by filling in the gaps with the appropriate words.

H.
Herr Ober! Bitte zahlen!
O.
! !
S.
Es hat sehr gut geschmeckt.
O.
?
S.
Getrennt. Was bekommen Sie?
O.
. ?
S.
Ich habe leider nur einen Fünfzigeuroschein.
O.
. ?
S.
Ich habe kein Kleingeld. Geben Sie auf 13 Euro heraus.
O.
! .
H.
Hier sind 15 Euro. Stimmt so!
O.
!
H.
! !
O.
Einen Augenblick! Hat es geschmeckt!
S.
.
O.
Zahlen Sie getrennt oder zusammen?
S.
. ?
O.
12,40 Euro. Haben Sie es nicht kleiner?
S.
.
O.
Das geht. Haben Sie vielleicht 40 Cent?
S.
. .
O.
Vielen Dank! Und für Sie macht das 14,10 Euro.
H.
. !
O.
Danke sehr!

7. Try to reproduce the dialogue “Stimmt so!” by memory.


Check yourself!

What expressions will you use if you want to:

ask the waiter for the bill
ask separate bills (or one bill)
pay off the waiter
change the money

Key